Menu
Suchen

Tradition & Zukunft

Labor Queisser Pharma | Queisser

Der Tatendrang und Pioniergeist von zwei außergewöhnlichen Menschen führte über viele Jahrzehnte zu dem heutigen Unternehmen Queisser Pharma in Flensburg. Ihr Geist des Helfens und Heilens ist noch heute spürbar und Antrieb der Geschäftstätigkeit.

Die Unternehmensgeschichte von Queisser Pharma

Das Unternehmen Queisser Pharma blickt auf eine mehr als 100-jährige Firmengeschichte zurück. Umfassendes Wissen zum Thema Gesundheit hat hier Tradition.

Die Geschichte von Queisser Pharma beginnt im Jahr 1897 in einer kleinen pharmazeutischen Fabrik in Hamburg. Der studierte Apotheker Alfred Queisser war aus der Lausitz im Bezirk Dresden nach Hamburg gekommen, um als Fabrikant sein Glück zu machen. Er konzentrierte sich auf die Produktion von Gesundheits- und Pflegemitteln wie Cremes, flüssige Seife und Zahnpasta. Trotz schwieriger Umstände gelang es Alfred Queisser, die Firma kontinuierlich auszubauen. Er verdankte dies seinen umfassenden Talenten als Unternehmer, Wissenschaftler und einfallsreichem Werbefachmann, die er in einer Person vereinigte.

Die zweite Wurzel des heutigen Unternehmens Queisser Pharma schuf der Essener Drogist Josef Peter Hennes. Er entwickelte 1919 aus Kräutern und weiteren natürlichen Zutaten die Original-Rezeptur des heutigen Doppelherz® Energie-Tonikums. In dem von ihm gegründeten gleichnamigen Unternehmen wurde das Tonikum produziert und mit Erfolg vermarktet.

Beide Häuser verschmolzen schließlich zu "Queisser Pharma", das seit Ende der 70er Jahre zur HGDF Familienholding Ltd. & Co. KG gehört, einem alteingesessenen Flensburger Familienunternehmen, dessen Stammhaus bereits 1738 in Flensburg gegründet wurde.

Queisser Pharma heute

Seit 1987 hat Queisser Pharma seinen Unternehmenssitz in Flensburg in den ehemaligen Produktionsräumen einer Rumherstellung. Hier werden neben anderen Queisser Markenartikeln jährlich ca. 1 Million Liter Doppelherz Energie-Tonikum hergestellt, abgefüllt, marktgerecht verpackt und versandt.

Queisser Pharma wird traditionsbewusst und gleichzeitig modern geführt – mit viel gewachsener Erfahrung und Fachwissen entstehen so regelmäßig moderne und innovative Gesundheitsprodukte. 

Seit vielen Jahrzehnten steigt die Nachfrage nach Gesundheitsprodukten. Unser Unternehmenssitz in Flensburg wurde daher fortlaufend an den stetig wachsenden Zuspruch angepasst und erweitert. Hier werden mittlerweile in modernen Produktionslinien viele unserer Produkte hergestellt, verpackt und versendet. Von Flensburg aus gelangen die Produkte nach ganz Deutschland und in die ganze Welt. Bis heute sind wir auf mehr als 260 Mitarbeiter herangewachsen. Damit gehört Queisser Pharma zu den größten Arbeitgebern der Stadt Flensburg.

Queisser Pharma Logistik | Queisser

Die Zukunft von Queisser Pharma

Der Markt für Gesundheit ist einem ständigen Wandel unterworfen. Die Gesundheit erhält für jeden Einzelnen ebenso wie für die gesellschaftlichen Institutionen eine immer größer werdende Bedeutung.

Die Eigenverantwortung für die Gesundheit nimmt ebenso zu wie das Bewusstsein, die Gesundheit und deren Fortbestand aktiv und eigenständig beeinflussen zu können. Die zunehmende Lebenserwartung und der steigende Anteil älterer Mitbürger setzen neue Trends und stellen die Gesundheitsindustrie vor neue Herausforderungen. Für ein Unternehmen, das sich im Bereich der Gesundheitsprodukte engagiert, liegen hier große Chancen für die Zukunft.

Gesundheitsbewusstsein und demografischer Wandel

Ein modernes mittelständisches Unternehmen wie Queisser Pharma muss sich in unserer schnelllebigen Zeit aktiv dem Wandel stellen. Einem Wandel, der durch große Marktveränderungen geprägt ist, die nicht zuletzt auch durch die demographische Entwicklung der Bevölkerungsstruktur in allen Ländern der Welt verursacht werden.

Noch nie zuvor wurden so viele Menschen so alt und blieben dabei gleichzeitig so jung, gesund und aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligt. Der Anteil der über 60-Jährigen auf 100 Menschen im Alter von 20 bis 60 wird sich bis zum Jahr 2030 fast verdoppeln. Im Jahr 2050 werden von 100 Menschen 78 über 60 Jahre alt sein.

Gesundheitsvorsorge und Eigenverantwortung

Die Lebenserwartung steigt von Generation zu Generation. Schon heute können sich die Sechzigjährigen auf mehr als 20 weitere Lebensjahre freuen. Mit zunehmendem Alter zeigt sich ein interessanter Trend zu aktiver Gesundheitsvorsorge, Prophylaxe und Eigenverantwortung. Deutlich erkennbar wird das Bemühen, dem eigenen Körper frühzeitig alles Notwendige zukommen zu lassen, um kraftvoll und aktiv ein hohes Alter zu erreichen. Die Menschen wissen dabei, dass sie ihre Gesunderhaltung heute nicht alleine den Ärzten überlassen können. Sie müssen ihre Gesundheit in die eigenen Hände nehmen und initiativ und eigenverantwortlich handeln.