Menu
Suchen

Tim S. – Leiter Digitales Marketing

Männliche Person sitzt vor Laptop | Queisser

Mein Weg bei Queisser begann 2007 mit einem dualen Betriebswirtschaftsstudium zum Bachelor of Arts (BA). Das Studium in Verbindung mit der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein zeichnete sich durch Praxisnähe und kleine Studierendengruppen aus. Auf der einen Seite konnten theoretische Grundlagen des Studiums in den Praxisphasen im Unternehmen häufig direkt angewendet werden, auf der anderen Seite sorgten die Praxiserfahrungen der Studierenden während des Semesters für realitätsnahe Beispiele. Besondere Höhepunkte des Studiums waren die Auslandaufenthalte in der Heriot-Watt University in Edinburgh und in der Marmarar University in Istanbul. In beiden Fällen konnten sprachlich wie kulturell wichtige Auslanderfahrungen gemacht und Credits für das Studium erarbeitet werden. 

Nach Abschluss des Studiums im Jahr 2010 war ich in der Marketingabteilung Queisser Pharmas als erster Mitarbeiter verantwortlich für die digitale Vermarktung unserer Produkte. Nach sehr guten Ergebnissen erster Online Marketing Maßnahmen, kamen schnell weitere digitale Kanäle und das entsprechende Mediabudget für die Skalierung hinzu. Schon hier hat sich für mich gezeigt, dass ein schneller und mutiger Mittelständler wie Queisser Pharma entscheidende Vorteile im schnelllebigen Wettbewerb um die digitale Aufmerksamkeit der Kunden hat. Parallel zu meinen Aufgaben im Marketing war ich im Vertrieb viele Jahre als Außendienstmitarbeiter für die Betreuung unserer Apotheken-Kunden in Heimatbezirk Flensburg zuständig. Diese besondere Kombination aus Marketing & Sales hat mir die Chance gegeben, Vermarktung und Vertrieb – online und offline - ganzheitlich zu erfassen.  

Seit 2016 leite ich als Head of Digital Marketing ein großartiges vierköpfiges Team, das für die digitale Vermarktung unserer Gesundheitsprodukte „brennt“. Wir spielen heute die gesamte Online Marketing Klaviatur: Social Media, Display Advertising, Search, E-Commerce, Influencer- und Content Marketing. Bei Queisser Pharma sehen wir Social Media und das Smartphone nicht als Trend, sondern als fundamentale Veränderung der Art und Weise wie Menschen miteinander kommunizieren. Um langfristig relevant für unsere Kunden zu bleiben, passen wir entsprechend unsere Kommunikation an.

Besonders positiv hervorzuheben ist, dass es kein Silodenken im Unternehmen gibt. Führungskräfte streiten nicht um Budgets, sondern jeder ist an einem möglichst effizienten Mitteleinsatz interessiert. In der jungen Disziplin des Online Marketings spielt Weiterbildung eine wichtige Rolle. Neben Kongressen und Seminaren in Deutschland nutze ich Geschäftsreisen zu Media- und Technologiepartnern im Silicon Valley oder zur SXSW Konferenz in Austin, um die digitale Vorreiterrolle Queisser Pharmas in der Pharmabranche zu behaupten.