Gesundheitsbewusstsein im Wandel

Ein modernes mittelständisches Unternehmen wie Queisser Pharma muss sich in unserer schnelllebigen Zeit aktiv dem Wandel stellen. Einem Wandel, der durch große Marktveränderungen geprägt ist, die nicht zuletzt auch durch die demographische Entwicklung der Bevölkerungsstruktur in allen Ländern der Welt verursacht werden.

 

Demographischer Wandel

Noch nie zuvor wurden so viele Menschen so alt und blieben dabei gleichzeitig so jung, gesund und aktiv am gesellschaftlichen Leben beteiligt. Der Anteil der über 60-jährigen auf 100 Menschen im Alter von 20 bis 60 wird sich bis zum Jahr 2030 fast verdoppeln. Im Jahr 2050 werden von 100 Menschen 78 über 60 Jahre alt sein.

 

Gesundheitsvorsorge und Eigenverantwortung

Die Lebenserwartung steigt von Generation zu Generation. Schon heute können sich die Sechzigjährigen auf mehr als 20 weitere Lebensjahre freuen. Mit zunehmendem Alter zeigt sich ein interessanter Trend zu aktiver Gesundheitsvorsorge, Prophylaxe und Eigenverantwortung. Deutlich erkennbar wird das Bemühen, dem eigenen Körper frühzeitig alles Notwendige zukommen zu lassen, um kraftvoll und aktiv ein hohes Alter zu erreichen. Die Menschen wissen dabei, dass sie ihre Gesunderhaltung heute nicht alleine den Ärzten überlassen können. Sie müssen ihre Gesundheit in die eigenen Hände nehmen und initiativ und eigenverantwortlich handeln.