Queisser in Osteuropa und Russland

Besonders in Osteuropa, im Schwerpunkt in Polen und Russland, werden flüssige Stärkungsmittel und damit auch die Doppelherz Tonika traditionell gerne verwendet. Dort hat man auch seit jeher großes Vertrauen zum deutschen Gesundheits-Know-How und setzt gerne auf die Verbindung von Erfahrungswissen und moderner Wissenschaft.


Osteuropa

Mit wachsendem Lebensstandard erhöht sich auch stetig der Anteil der Selbstmedikation und der Trend zur Liberalisierung des Gesundheitsmarktes in diesen Ländern wird weiter fortgesetzt. Daher werden auch die verschiedenen Tabletten- und Kapselprodukte, die wir dort seit einigen Jahren unter der Marke Doppelherz Aktiv eingeführt haben, von den Verbrauchern voll akzeptiert und gern gekauft. Und ein Ende der Einführungen ist noch lange nicht in Sicht. Es gibt noch viele Indikationen und Wirkstoffe, die wir mit neuen Doppelherz Aktiv Produkten in Osteuropa abdecken können.

Auch Protefix ist eine in Osteuropa sehr anerkannte Marke. Man kann sagen, dass Protefix in einigen osteuropäischen Ländern ein Synonym für Haftmittel ist. Denn von Anfang an, haben wir im Export einen großen Schwerpunkt auf diese Marke gelegt. Dies hat z.B. zur Folge, dass wir in Polen im Haftmittelmarkt schon seit vielen Jahren ein sehr erfolgreicher und beständiger Anbieter sind.

Entsprechend der landestypischen Marktstruktur werden Queisser Produkte über eigene Mitarbeiter und den dortigen Pharma-Großhandel in den Apotheken angeboten. 

Russland

Der russische Markt hat einen besonderen Stellenwert in unserem Unternehmen. Nachdem die sehr erfreuliche Entwicklung von unserem Firmensitz in Flensburg aus in die Wege geleitet wurde, haben wir uns vor einiger Zeit entschieden, mit „Queisser Pharma Moskau“ unsere erste Tochtergesellschaft im Ausland zu gründen.

Heute sind bei Queisser Pharma in Russland 70 Personen damit beschäftigt, die Vermarktung unserer Produkte in dem geografisch gigantisch großen Land zu organisieren. Der Erfolg lässt sich unter anderem darin belegen, dass unsere Tochtergesellschaft unter dem Gesichtspunkt des Umsatzes alle ausländischen Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln überholt hat und auf Platz 6 unter den TOP 10 aller Hersteller in dem Land steht.